DTS, Strömung Simulation

Die Strömungs-Simulation Software DTS beruht auf dem Verweilzeitkonzept. Es ermöglicht eine globale Beschreibung von Strömungen, indem es leicht zugängliche hydrodynamische Parameter definiert und auswertet: z.B. gut gemischte Zonen, Rohrreaktoren, Kurzschlüsse, Totvolumina, Rückführungen, Kaskaden, etc.

Die Software DTS löst Strömungsmodelle, die anhand dieser Methode gebaut wurden. So erlaubt DTS eine einfache Simulation und Interpretation von Tracer-Experimenten.

DTS verfügt über eine intuitive Oberfläche und Benutzerführung. Der Benutzer erstellt das Strömungsmodell, indem er die verschiedenen elementaren Module gemäss seinen Anforderungen miteinander verbindet.

Die Software berechnet automatisch die Verweilzeitkurve der Simulation einer Tracereinspritzung (beliebiges Eingangssignal, z.B. Impulszugabe, stufenweise Zugabe, Kurve). Durch DTS ist es nicht mehr nötig, Stoffbilanzen zu kennen oder zu erstellen, um eine Verweilzeitkurve zu erstellen.

DTS bietet die Möglichkeit, das berechnete Modell durch experimentelle Daten zu modifizieren. DTS erlaubt es somit, einen oder mehrere Parameter gezielt zu optimieren.

Unter Progepi-Lizenz (LSGC, Nancy, Frankreich):

Beispiel

Modell
Kurve
Resultat -Tabelle nach der Simulation

Pour plus d’informations vous pouvez aussi visiter le site PROGEPI