Sysmatec

Toxine Analyse

Milk analyser

MICROCYSTEST KIT - Nachweis von Microcystin in Trink- und Badewasser

Microcystine sind eine Gruppe von Hepatotoxine von Cyanobakterien. Der Verbrauch von Wasser mit diesen Giftstoffen verseucht kann Krebs fördern. Die Toxizität von Microcystin ist mit der Hemmung der Proteinphosphatasen 1 und 2A Enzyme (PP1 & PP2A) verbunden, und führt zu Hepatozyten Dysfunktion. MicroCystest ist der erste und einzige im Handel erhältlichen Kits basierend auf der Hemmung der PP2A-Aktivität durch Microcystine. Er ist daher zuverlässig um alle mögliche toxische in der Probe vorhanden Microcystinen zu erkennen (mehr als 120 verschiedene Sorten von MCs wurden bis jetzt beschrieben). Überwachung von Trinkwasser und Umwelt ist sehr wichtig. Eine Obergrenze von 1 ug / l in Trinkwasser wurde von der Weltgesundheitsorganisation als eine Richtlinie definiert.

MicroCystest Kit verwendet diese inhibitorischen Reaktion zur Bestimmung der Microcystinen Konzentration mittels einer Mikrotiterplatte und einem kolorimetrischen Substrat. Das Enzym hydrolysiert das Substrat und das Produkt kann durch eine Absorptionsmessung bei 405 nm bestimmt werden. Da die Fähigkeit des PP auf das Substrat Hydrolyse von der Anwesenheit von Microcystin in den Proben hängt, kann die Toxin-Konzentration durch Verwendung einer Standardkurve berechnet werden.

Die US Environmental Protection Agency (EPA) hat die Leistung der MicroCystest Kit zum Nachweis von Microcystinen Rahmen des Environmental Technology Verification Program (ETV) überprüft.

  • Schnell: 30 minutes
  • Ganz einfach: ein Schritt-Assay
  • Quantitativ: Arbeitsbereich von 0.25 bis 2.5 mg / l
  • Semi-Quantitative: Arbeitsbereich von 0,5 bis 2,5 g / L
  • Formate: Platte (48 oder 96 Löcher) und Rohr
  • Geeignet für: Trinkwasser und Oberfläsche Wasser
  • In-vitro-Bioassay: zuverlässig, kann sämtliche Microcystinen erkennen

Milk analyser


Milk analyser

ELISA Kit zum Nachweis von Benzo [a] pyren (BAP)

Dieses Test-Kit bietet einen kompetitiven Enzym-Immunoassay für die quantitative Analyse von Benzo [a] pyren in Wasser, Pflanzenöl, Fisch, Garnelen und Fleisch. Die Vorteile des Bausatzes sind:

- Hohe Ausbeute bei der Extraktion (> 75%), schnell und kostengünstig.

- Hohe Empfindlichkeit (0.25ng / g oder ppb)

- Schneller ELISA-Test (weniger als 2 Stunden ungeachtet der Anzahl der Proben).

- gute Reproduzierbarkeit.

- Kreuzreaktivität: Benzo [a] pyren = 100, Hexachlorbenzol <0,1, Hexachlorcyclopentadin <0.1, Methoxychlor <0.1


Milk analyser

ELISA-Test zum Nachweis von Aflatoxin B1

Dies ist ein kompetitiver immunoenzymatischer Assay für die quantitative Analyse von Aflatoxin B1 in Getreide, Tierfutter, Milch, Öle, Erdnüsse. Die Vorteile des Bausatzes sind:

- Hohe Ausbeute bei der Extraktion (> 75%), schnell (10-40 Minuten) und kostengünstig.

- Hohe Empfindlichkeit: 0.1 ng / g in Milch, 1.25 ng / g in getrocknetem Fleisch, Fisch, Getreide, Samen, Samen, 0.5 ng / g in Gemüse, Erdnuss und Oliven Oel.

- Hohe Reproduzierbarkeit.


Milk analyser

Kit zur Messung der gesamten Aflatoxine

Der Gesamt Aflatoxin-Test-Kit ist eine Enzym-Immunoassay kompetitive ELISA zur quantitativen Bestimmung von Aflatoxine (B1, B2, G1, G2) in Getreide, Fleisch, Fisch, Fleisch, Milch, Öl, Erdnüssen und Pistazien.

Die Eigenschaften des Kits sind:

- Hohe Wiederfindungsraten (80-105%) dank effizienter Extraktionsmethoden.

- Hohe Empfindlichkeit (0.05 ng / g oder ppb).

- Hohe Reproduzierbarkeit.

- Schnell (weniger als 2 Stunden unabhängig von der Anzahl der Proben).

Überblick über das Verfahren

Die Methode basiert auf einem kompetitiven colorimetrischen ELISA-Test. Das interessierende Toxin wurde in den Vertiefungen der Platte fixiert. Während der Analyse wird der Probe der für das Zieltoxin spezifische Primärantikörper hinzugefügt. Wenn das Toxin in der Probe vorhanden ist, wird es für den Antikörper konkurrieren, wodurch weniger Antikörper and die fixierte Aflatoxin sich verbinden wird. Der zweite Antikörper, der mit einem Peroxidaseenzym markiert ist, bindet sich auf den primären Antikörper, der mit dem Toxin komplexiert ist, das auf den Vertiefungen der Platte abgelagert ist. Die Intensität der resultierenden Farbe nach der Zugabe des Substrats ist umgekehrt proportional zu der Aflatoxin-Konzentration in der Probe.

Kit-Inhalt

1x96-well Mikrotiterplatten (42-doppelt Messungen, davon 12 für den Standard) an dessen Oberfläche Aflatoxin Moleküle fixiert sind.

Aflatoxinstandard in verschiedenen Konzentrationen (0.05 bis 0.8 ng / ml)

Primärantikörper und sekundärer Antikörper mit Enzym, Waschlösungen, enzymatischem Reaktionssubstrat, Stopppuffer.

Unbenutzte Kavitäten können mit dem mitgelieferten Trockenmittel in die Originalverpackung zurückgebracht werden. Bewahren Sie das Kit bei 2-8 ° C auf. Die Haltbarkeit beträgt 12 Monate, wenn das Kit ordnungsgemäß gelagert wird.


Milk analyser

OKATEST, Nachweis von Okadasäure und Derivaten in Muscheln

Der Consum von Schalentieren, die mit OA-Toxinen kontaminiert sind (OA, DTX1, DTX2 und seine Ester), kann die Diarrhoe Shellish Poisoning (DSP) verursachen. Die Hemmung der Aktivität von Serin / Threonin-Proteinphosphatasen (PP1 & PP2A) durch diese Gruppe von Toxinen wird für diese Durchfallerkrankungen verantwortlich gemacht. Dieser Test ist ein gebrauchsfertiger kolorimetrischer Phosphatase-Inhibitionstest zur Quantifizierung von OA-Toxinen. OkaTest wird in einer Mikrotiterplatte mit 96 Vertiefungen durchgeführt und ist für Schalentiere wie Muscheln, Muscheln, Austern und Jakobsmuscheln geeignet.

OkaTest erfüllt die gesetzlichen Anforderungen für die quantitative Bestimmung von OA-Toxinen in Mollusken. Es entspricht den Kriterien des Europäischen Referenzlabors für Meeressäuger und der Verordnung Nr. 15/2012 der Kommission zur Bestimmung von Toxinen der OA-Gruppe in Mollusken, laut der Europäischen Kommission (DG-SANCO)

Vorteile:

  • Schnell: 43 Proben in ca. 2 Stunden
  • Ganz einfach: zwei einfache Schritte nach der Extraktion, gebrauchsfertige OA-Standards
  • Quantitativ: Arbeitsbereich: 63 - 352 μg / kg
  • Geeignet für: Muscheln
  • Kit-Präsentation: 48 oder 96 Tests Kits
  • Ausstattung: Plattenleser bei 405 nm


Milk analyser

Trofopast Biomedix Panoptis Test zum Nachweis von Herbiziden

Biochemischer Test zur Bestimmung von Herbiziden, einschließlich Glyphosat in Wasser, Lebensmitteln, Gemüse, Früchten, Proben von menschlichen Flüssigkeiten.

Die Einführung gentechnisch veränderter Glyphosat-resistenter Pflanzen hat zu einer verstärkten Verwendung dieses Herbizids geführt, wodurch die Landwirte Unkräuter bekämpfen können, ohne ihre Kulturpflanzen zu schädigen. Das Auftreten von Glyphosat-resistenten Unkräutern hat auch die Häufigkeit und das Volumen von Glyphosat-Anwendungen in Kombination mit anderen Herbiziden erhöht. Aufgrund seiner weit verbreiteten Anwendung ist Glyphosat in der Umwelt und in Lebensmittelprodukten allgegenwärtig geworden. Glyphosat kann in Böden adsorbieren und ist in Wasser sehr gut löslich, was insbesondere nach starken Regenfällen zu einer Verunreinigung der Oberfläche und des Grundwassers führen kann. Die langfristigen Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit sind wachsende Bedenken. Im März 2015 stufte die Internationale Agentur für Krebsforschung der Weltgesundheitsorganisation Glyphosat als "wahrscheinlich krebserregend für den Menschen" ein (Kategorie 2A). Einige Studien zeigen eine Korrelation zwischen der Exposition gegenüber Glyphosat-Herbiziden und dem Non-Hodgkin-Lymphom beim Menschen und andere zeigen Anzeichen von Glyphosat-induziertem Krebs bei Labortieren. In der Europäischen Union liegt die kombinierte Rückstandshöchstmenge (MRL) für Glyphosat und seine Metaboliten in Trinkwasser bei 0.1 ng / ml.

Empfindlichkeit des Tests: Der Test hat eine geschätzte Nachweisgrenze (90% B / B0) von 0,05 ppb (μg / L). Das Testmedium (50% B / B0) ist etwa 0,5 ppb. Bestimmungen, die näher an der Mitte der Kalibrierungskurve liegen, liefern die genauesten Ergebnisse.


Kontakt

Oben

Sysmatec
Oberdorfstrasse 51
CH 3930 Eyholz
Tel + 41 27 946 80 18
Fax + 41 27 946 86 42
info@sysmatec.ch